2010 – Kleinkunst

Freitag, 29. Januar 2010, 20.15 Uhr
Thomas Breuer – Pfeffer & Salsa
Eine scharfe Jubiläumsmischung
Seit 1977 tourt Thomas C. Breuer – Autor, Kabarettist und bekennender Melancholeriker – durch den deutschsprachigen Raum. 30 Jahre auf hohem Niveau – so lange kann einer nicht in der Humorbranche überleben, wenn er nichts taugt.

Freitag, 19. Februar 2010, 20.15 Uhr
Gus MacGregor – Lifeline
Der aus dem Norden Englands stammende Wahlberner, produzierte zusammen mit Luk Zimmermann und Jael (beide Lunik/MiNa) sein hochkarätiges Debütalbum Lifeline. Ganz im Stil der grossen Singer/Songwriter wie Joni Mitchell oder Ray LaMontagne entstanden eingehende Songs mit wehmütiger Tiefe und traumhaften Melodien.

Freitag, 23. April 2010, 20.15 Uhr
Schwein, Weib & Gesang – Figurentheater
Wie wird aus einem Eber ein Casanova und wie aus Karl-Heinz ein Don Juan? Karl-Heinz, der Wildschweinmann scheut keinen Aufwand, um das Herz seiner Liebsten zu gewinnen und trifft dabei auf zahlreiche Ratgeber. Ein rauschend bezaubernd skurriles Liebesabenteuer mit Hahn, Pferd, Pfau und anderen.

Freitag, 28. Mai 2010, 20.15 Uhr
Helge und das Udo – Der will nur spielen!
Comedy & Improvisation mit Helge Thun und Udo Zepenauer
Helge, der lange blitzgescheite Kieler Wortkünstler mit der schnellen Zunge und Udo, der kurze Schwabe mit der schier unendlichen Wandlungsfähigkeit. Der eine kann dichten, rappen und den Hamlet rezitieren, der andere spielt den Hyperaktiven genauso gekonnt wie das phlegmatische Kind oder den Tierlautverwandlungskünstler.

Sonntag, 20. Juni 2010, 11.00 Uhr, Matinée
Di Vento Suoni – Windig-Wendig-Wuchtig
Das Alphorn eröffnet ein windiges Konzert, das mit wendigen Gitarrenriffs wuchtig interpretiert wird. Musik in Szene mit Humor und Klangraffinesse. Kompositionen aus dem reichen Stilrepertoire von Bruno Bieri und Sandro Schneebeli. Charisma und seiner Leichtigkeit kann man sich nicht entziehen.

Freitag, 20. August 2010, 20.15 Uhr
Michel Gammenthaler – Zeitraffer
Michel Gammenthaler ist wieder am Drücker. Und: Dieses Mal hat er es eilig! Schliesslich ist er auch schon bald 40. Die Zeit läuft. Sie rast. Gammenthaler – hinterher. Versucht aufzuholen, Luft zu holen.

Freitag, 17. September 2010, 20.15 Uhr
Duo Hinterletscht – Lieder, die die Welt verändern
Viele haben sie gesucht, das Duo Hinterletscht hat sie gefunden: „Lieder, die die Welt verändern“. Mit dem gleichnamigen Programm ziehen Severin Richiger und Stefan Waser los, um den Planeten voll umzukrempeln. Falls nichts dazwischen kommt.

Freitag, 22. Oktober 2010, 20.15 Uhr
Si Jamais – Frauen sind keine Engel
Männer aber auch nicht. Es wird kräftig mit der Gender-Kelle angerührt und sehr viel behauptet: zum Beispiel, dass Cowboys gut küssen können, dass der Kontrabass ein sperriges Instrument sei, dass die Welt nur den Verliebten gehöre, dass Bio-Orangen auf Weltreise gehen und der Kauf eines Fahrrades eine glückliche Ehe garantiere…

Mittwoch, 24. November 2010, 14.30 Uhr
Figurentheater Lupine – Kleiner Riese Stanislas
Was will einer, der so klein ist, dass er in einer Nussschale Platz hat? Gross werden. Und was macht er um gross zu werden? Essen. Viel essen. Genau das tut der kleine Stanislas. Er isst. Und er wird gross. Und er hört nicht mehr auf zu wachsen. – Er ist ein, zwei, nein sogar mehrere Köpfe grösser als alle anderen und vieles wird ihm zu klein. Stanislas ist einsam. Im Zirkus ist er zwar der Star, aber Freunde hat er keine. Er will weg. Doch wohin?

Samstag, 11. Dezember 2010, 20.15 Uhr
Schön & Gut – Der Fisch, die Kuh und das Meer
Poetisch und politisches Kabarett mit Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter.
Der dritte Streich von schön & gut verspricht eine Schiffsladung Wortwitz, Poesie, geistreiche Satire und überbordende Fantasie. Und vielleicht ein paar Antworten auf die entscheidende Frage: Wer hat die Macht? Und was macht die Macht mit dem, der sie hat?

> zurück