2016 – 37 Ansichtskarten

37 Ansichtskarten

Komödie von M. McKeever
Regie und Mundartfassung: Simon Burkhalter

Nach acht Jahren in Amerika besucht Florian Sutter, zusammen mit seiner Verlobten Sara, das erste Mal wieder seine Familie in der Schweiz. Die Aufregung im Hause Sutter ist gross, als die Ankunft des so lange im Ausland lebenden Sohnes kurz bevorsteht. Das Wiedersehen verläuft aber anders als von Florian erwartet. In den letzten acht Jahren ist nicht nur das Haus seiner Kindheit, sondern auch sämtliche Familienmitglieder in Schräglage geraten. Merkwürdige Ticks prägen das Leben der Familie Sutter: der Vater spielt Golf am liebsten nachts, Tante Esther kocht und backt massenweise, ebenfalls in der Nacht, Mutters Logik folgt ihren eigenen Gesetzen und das verwilderte Haustier scheint seine Nahrungssuche auf die Nachbarskinder ausgedehnt zu haben…

Personen
Eveline Sutter: Danièle Themis, Paul Sutter: Hanspeter Meier, Florian Sutter: Nik Zbinden, Sara Gerber: Eliane Baumann, Tante Esther: Ursula Steiner, Grossmutter: Susi Lohner