2018-Galerie

5. Mai 2018 bis 20. Mai 2018
Ausstellung Sonya Friedrich

Wenn die Solothurner Künstlerin Sonya Friedrich ausstellt, begnügt sie sich nicht damit, aus ihrem Schaffensfundus Werke hervorzusuchen, die möglichst gut in die Galerieräume passen. Ihre Ausstellungen zeigen Werke, die sich mit der lokalen Situation auseinandersetzen. Das ist auch in der Galerie Schlosskeller Fraubrunnen der Fall. Sie reagiert in der Ausstellung «Am Brunnen hinterm Tore» nicht nur auf die räumlichen Begebenheiten, sondern auch auf die Geschichte des Schlosses, das einst neben Königsfelden das wichtigste Zisterzienserinnen-Kloster der alten Eidgenossenschaft war. An diesem Projekt arbeitete sie mehr als ein halbes Jahr. > Pressebericht (PDF)


27. Oktober – 11. November 2018 im Schlosskeller Fraubrunnen
Ausstellung “Verinnerlicht”

Etsuko Hardegger-Hashimoto
Tuschmalerei

Noriko Steiner-Obata
Figuren und Textiles

Beide Künstlerinnen leben seit mehr als 30 Jahren in der Schweiz. Sie haben ihre Kunst im europäischen Kulturraum weiterentwickelt und individualisiert, doch bleiben östliche Aspekte von Spiritualität und Transzendenz in ihren Werken lebendig.
Nebst den aussergewöhnlichen künstlerischen Qualitäten von Noriko Steiner-Obata und Etsuko Hardegger-Hashimoto ist es nicht zuletzt auch der kulturell-philosophische Hintergrund ihrer Arbeiten im Kontext von Tradition und Eigenständigkeit, welche diese Ausstellung zu einer besonderen Erfahrung macht.