Oshumaré

  • 2
    Feb
    2018
    Schlosskeller
    Kleinkunst
    20:15 - 22:15

Freitag, 02. Februar 2018, 20:15
Oshumaré – „pueblos de la nostalgia“

Eine Sprach-Melodie-Reise durch die politisch-historische Landschaft Lateinamerikas und der Kapverden
Was bedeutet Heimat für einen Flüchtenden? Woher rührt der Mut zum Widerstand? Weshalb stirbt die Hoffnung zuletzt? Mit diesen Fragen im Gitarrenkoffer machten Oshumaré sich auf die Suche nach Liedgeschichten — nach Musik, die sich als Auftrag begreift und Stellung bezieht zum Weltgeschehen, zum Unfassbaren, zum Wortlosen. Entstanden ist eine Sammlung an Liedern, an Biographien und historischen Dokumenten aus Lateinamerika und den Kapverden, die eine Zeit zeichneten und dennoch zeitlos sind.

Oshumaré sind Lamin Seroui – Gesang, Perkussion und Gitarre, Alice Martin – Gesang, Perkussion, Gabriel Pancorbo – Gitarre.

www.oshumare.es



Freie Plätze
60


Bookings

CHF30,00